Mittwoch, 17. Oktober 2012

Forkølelse

Ich kann kaum etwas sehen. Werden Taschentücher noch aus Bäumen gemacht? Wenn ja, töte ich gerade den ganzen verschissenen Regenwald. Meine Pisse hat die Farbe von Karamell. Jahrelang war ich eine immune Maschine, seit Kurzem bin ich ständig krank. Dämliche Scheiße. Ich bin dazu auch noch so sagenhaft unselbstständig. Jemand müsste den Papierkorb dringend rausbringen, er quillt über, vor kontaminierten Taschentüchern und Schokoriegelhüllen. Der Erbseneintopf aus dem Supermarkt hat ekelhaft geschmeckt, weswegen ich jetzt einfach Schokolade esse. Während ich den klebrigen Brocken "Erbseneintopf Hubertus" in die alte DDR-Schale gleiten ließ, fragte mein Mitbewohner, der auch gerade in der Küche war, höhnisch, ob es Essen in Zellenblock E gäbe. Er hat verfickt nochmal recht Recht. Und es schmeckt, wie es aussieht. Dann lieber einfach Dominosteine. Merry Christmas!

Und eigentlich müsste ich Dänisch lernen, verdammt. Übermorgen schreibe ich die Klausur - komme wat wolle. Denn sonst verschenke ich ein ganzes verfluchtes Semester - again. In dem Fall würde sich mein Berufseinstieg wahrscheinlich bis zu meinem 30. Lebensjahr verzögern. Das wäre gesellschaftlich nur schwer vermittelbar. Meinen Glauben an die Rente habe ich auch verloren. Falls jemand mein Leben retten will; ich bin offen für Buchdeals und Plattenverträge. Ich will bemuttert werden! Ich will Hühnersuppe! Ich will im Bett liegen! Ich will mich freuen, erkaufte Freizeit zu genießen! Ich will Playstation spielen! Ich will Obsttellerchen! Ich will frisch gepressten Orangensaft! Ich will Zeichentrickfilme gucken! Ich hätte niemals zu Hause ausziehen und mich für ein erwachsenes Leben entscheiden sollen. Mutti hätte sich um ihren kleinen Prinzen gekümmert.

Scheiße, ich gehe jetzt raus. Ab in die Bar! Feuer mit Feuer bekämpfen und so.

A.

Kommentare:

  1. Feuer mit Feuer bekämpfen. Ganz ehrlich? Hochgradig daneben.
    Trotzdem gute Besserung und viel Erfolg bei der Klausur...

    AntwortenLöschen
  2. Oh scheiße! Du zauberst mir soeben ein fettes Grinsen ins Gesicht. Du sprichst mir so dermaßen aus der Seele. Prost Mitleid und gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. dann definitiv ein prost in deine richtung! hoffe die heilung folgt sofort....

    AntwortenLöschen
  4. Das Brett unter der DDR-Schale sieht verdammt nach dem Unser-Norden-Frühstücksbrett aus, das mir in Anerkennung meiner frucht- und furchtlosen Bemühungen um die Fachschafts-HP verliehen wurde. Seit ich im feindlichen i.e. süddeutschen Exil hause freue ich mich jeden Morgen mehr über den Anblick des Brettes...
    Äh, und genau, hold op med at graede, du skal forberede dig til klausuren, oder so... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Tränen getrocknet. Das Brett gehört meinem Mitbewohner, glaube ich. Ich habe es noch nie beachtet und bin nun umso faszinierter, dass es Menschen Freude bereitet.

      Löschen