Donnerstag, 20. Juni 2013

Youth

Wenn ich den Song höre, meine ich fast, die Wogen zu spüren, wie sie den Rumpf des Schiffes umschließen und uns alle langsam über das Meer tragen. Die Reisetablettten hatten mich ausgeknockt und ich hatte Mühe, während der vierstündigen Überfahrt aufrecht zu sitzen. Doch so richtig schlafen konnte ich auch nicht. Ich lag mit geschlossenen Augen auf einer Sitzbank im Schiffsrestaurant und hörte Daughter zu, auf Repeat.

A.
 
 

Kommentare: